© Julana´s Finest 2017, D-24582 Groß Buchwald, 0049 157 3034 1023, info@julanas-finest.de
HOME AKTUELL HUNDE ZUCHT GALERIE ÜBER UNS KONTAKT
Julana‘s Finest

ZUCHT LABRADOR

26.06.2018:

6 Hündinnen und 3 Rüden erblicken das Licht der Welt

In der Nacht von Montag auf Dienstag (dem eigentlichen Stichtag) war an Schlaf nicht zu

denken, denn in unterschiedlichen Abständen kamen nacheinander neun gesunde Welpen

auf die Welt und wurden sofort von Millie angenommen und liebevoll versorgt.

Diesmal hatten wir vorher weder schallen noch röntgen lassen, sodass wir die genaue Anzahl

nicht kannten. Nach dem neunten war dann aber bald klar, dass die letzten drei parat

liegenden Markierungsbändchen nicht mehr gebraucht werden würden. Aufgrund Millies

Bauchumfang hatten wir auch nicht mit so vielen Welpen gerechnet. Umso schöner, dass sie

nun da und so quietschfidel sind. 

3. Woche:

Jetzt wird miteinander interagiert

Kaum sind die Augen auf, ist die Mimik sehr lebendig und absolut niedlich. Kaum sind die

Beine für etwas zu gebrauchen, geht die Interaktion los. Beides ist spannender als jeder

Fernsehfilm und man kann sich oft gar nicht daran sattsehen.

Es wird mitunter herzhaft gegähnt, sich gegenseitig angestupst und auch schon ein bsschen

miteinander getollt. Noch ganz zaghaft, aber die Entwicklung ist ganz eindeutig zu

beobachten. Auch das Gewicht legt kontinuierlich zu und erreichte schon am 16. Tag das

Vierfache vom Geburtsgewicht. Noch leistet Millie die komplette Vollverpflegung. Bald wird

zugefüttert.

Mehr Bilder in der Galerie 3. Woche

2. Woche:

Die Äuglein gehen auf und die Beine wackeln dazu

Von wegen “Licht der Welt erblicken am 26.06.”... Kurz vor Ende der zweiten Woche haben

nun alle Welpen ihr (blauen) Augen auf und betrachten, was um sie herum geschieht.

Auch die Beine kommen nun zum Einsatz: Noch sehr wackelig, aber immer wieder werden

die Knie durchgedrückt, ein bisschen auf den Beinen gewackelt, ehe dann wieder der sichere

Bauch-Boden.Kontakt bevorzugt wird.

Gewichtsmäßig legen die Welpen ordentlich zu und knacken schon die Marke “Dreifaches

Geburtsgewicht”.

Mehr Bilder in der Galerie 2. Woche

ZUCHT LABRADOR

NAVIGATION MENÜ

2. Woche:

Die Äuglein gehen auf und die Beine

wackeln dazu

Von wegen “Licht der Welt erblicken am

26.06.”... Kurz vor Ende der zweiten Woche

haben nun alle Welpen ihr (blauen) Augen

auf und betrachten, was um sie herum

geschieht.

Auch die Beine kommen nun zum Einsatz:

Noch sehr wackelig, aber immer wieder

werden die Knie durchgedrückt, ein bisschen

auf den Beinen gewackelt, ehe dann wieder

der sichere Bauch-Boden.Kontakt bevorzugt

wird.

Gewichtsmäßig legen die Welpen ordentlich

zu und knacken schon die Marke “Dreifaches

Geburtsgewicht”.

© Julana´s Finest 2017, D-24582 Groß Buchwald, 0049 157 3034 1023, info@julanas-finest.de
Mehr Bilder in der Galerie 2. Woche

26.06.2018:

6 Hündinnen und 3 Rüden erblicken

das Licht der Welt

In der Nacht von Montag auf Dienstag (dem

eigentlichen Stichtag) war an Schlaf nicht zu

denken, denn in unterschiedlichen

Abständen kamen nacheinander neun

gesunde Welpen auf die Welt und wurden

sofort von Millie angenommen und liebevoll

versorgt.

Diesmal hatten wir vorher weder schallen

noch röntgen lassen, sodass wir die genaue

Anzahl nicht kannten. Nach dem neunten

war dann aber bald klar, dass die letzten drei

parat liegenden Markierungsbändchen nicht

mehr gebraucht werden würden. Aufgrund

Millies Bauchumfang hatten wir auch nicht

mit so vielen Welpen gerechnet. Umso

schöner, dass sie nun da und so quietschfidel

sind. 

3. Woche:

Jetzt wird miteinander interagiert

Kaum sind die Augen auf, ist die Mimik sehr

lebendig und absolut niedlich. Kaum sind die

Beine für etwas zu gebrauchen, geht die

Interaktion los. Beides ist spannender als

jeder Fernsehfilm und man kann sich oft gar

nicht daran sattsehen.

Es wird mitunter herzhaft gegähnt, sich

gegenseitig angestupst und auch schon ein

bsschen miteinander getollt. Noch ganz

zaghaft, aber die Entwicklung ist ganz

eindeutig zu beobachten. Auch das Gewicht

legt kontinuierlich zu und erreichte schon am

16. Tag das Vierfache vom Geburtsgewicht.

Noch leistet Millie die komplette

Vollverpflegung. Bald wird zugefüttert.

Mehr Bilder in der Galerie 3. Woche